Rezension: Montana Dreams – So ungezähmt wie das Land von Jennifer Ryan

9783956496233_7

Bewertung:

Die Geschichte beginnt nach einem kurzen rätselhaften Prolog gleich damit, dass die Hauptprotagonistin Ella Wolf in ihrem Versteck mitbekommt, wie ihr Onkel Phillip in einer Auseinandersetzung kaltblütig ihre Zwillingsschwester Lela tötet. Sie hat ihrem Onkel damit gedroht ihn mit ihren Entdeckungen auffliegen zu lassen. Ella jedoch hat keinen blassen Schimmer, was ihre Schwester Lela herausgefunden haben könnte. Da auch der örtliche Detective in den Mord verwickelt ist, muss Ella flüchten. Sie will heraus finden, was Lela aufgedeckt hat. Der einzige Hinweis ist, das Lela direkt vor ihrem Tod auf der Familienranch in Montana war. Ella begibt sich sofort auf den Weg dorthin.

Dann lernen wir den Cowboy Gabe Bowden kennen, der von einer eigenen großen Ranch träumt. Er hat einen Deal für die Übernahme der Wolf-Ranch eingefädelt, die von der Familie seit Jahren nicht mehr selbst genutzt wird. Er sieht sich kurz vor dem Ziel seiner Träume.

Sowohl Ella als auch Gabe waren mir schnell sympathisch und ich konnte Ellas Schmerz und Schock über den plötzlichen Tod ihrer Schwester Lela sehr gut mitfühlen.

Als Ella gerade eben erst in Montana angekommen durch widrige Ereignisse in einen mörderischen Schneestrum gerät und fast zu Tode kommt, wird sie zufälligerweise von Gabe gefunden, der sie zunächst für Lela hält. Er kümmert sich spontan um sie und fühlt sich gleich für sie verantwortlich. Man ist gespannt, wie sich die Geschichte und die Auflösung des Rätsels weiter entwickeln werden. Die Autorin schreibt spannend und das Buch liest sich flüssig.

Man kann die Anziehungskraft zwischen den beiden gut nachvollziehen, aber immer wieder ist Ella natürlich auch von ihrer Trauer und ihrem Schmerz überwältigt. Gabe sieht vor allem den großen Standes- und Bildungsunterschied als Hinderungsgrund, auch wenn Ella mit dem Erbe der Ranch ganz die Erfüllung seiner Träume wäre. Denn er träumt nicht nur von der großen Ranch, sondern auch von einer Frau, mit der er eine Familie gründen kann. Mir gefällt sehr gut, dass die beiden trotz der großen Anziehungskraft nicht gleich körperlich werden, sondern sich Zeit nehmen sich besser kennen zu lernen. Gabe ist dabei sehr einfühlsam, verantwortungsvoll und umsorgend.

Am Ende werden alle Fragen und Geheimnisse aufgelöst und Ella und Gabe bekommen ein gefühlvolles, glaubwürdiges Happy End.

Der Suspense-Anteil hätte für meinen Geschmack durchaus noch etwas mehr Spannung und Tempo vertragen können. Dagegen ist der Romance-Anteil recht gut gelungen.

Für mich gibt es Abzüge in der Bewertung, weil ich mir kaum vorstellen kann, dass der als sehr bössartig, brutal und skrupellos beschriebene Onkel tatsächlich so lange gebraucht hätte um auf Ellas Fährte zu kommen.

Ein Romatic Supspense, der die Welt eines modernen zeitgenössischen Cowboys recht gut darstellt. Da passt für mein Empfinden auch das Cover besonders gut dazu.

8 von 10 Punkten

Inhalt:

Für Gabe Bowden läuft fast alles perfekt. Er ist auf dem Weg, sich den großen Traum von einer eigenen Ranch zu erfüllen. Aber er weiß, dass er sein ganzes Glück erst mit einer Frau finden kann, die sein Herz für immer erobert. Inmitten eines tosenden Schneesturms findet er die wunderschöne, halberfrorene Ella und rettet sie aus dem Unwetter. Doch warum taucht sie ausgerechnet jetzt auf? Das Geheimnis, das Ella hütet wird die beiden auf die größte Probe ihres Lebens stellt.

Vielen Dank an den Mira Taschenbuch Verlag für das Rezensionsexemplar. Bestellt werden kann das Buch hier: Montana Dreams



Advertisements

Über bettysweltblog

Bücher, Katzen, Kochen, Garten, Hausbau; Rezensionen, Rezepte, Tipps
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Rezensionen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s