Rezension: Der ultimative Wein-Guide: Zum Kenner in über 333 Grafiken

51qzqjegpil-_sx406_bo1204203200_

Hier meine Bewertung zum Buch „Der ultimative Wein-Guide: Zum Kenner in über 333 Grafiken“ von Madeline Puckette und Justin Hammack erschienen im Heyne Verlag im September 2016.

Das Buch beinhaltet die folgenden Themen:

Unter Grundwissen werden die Punkte Herstellung, Inhaltsstoffe, Etikettierung und Grundeigenschaften behandelt.

Zum Thema Verkostung die vier Gebiete Sehen, Riechen, Schmecken und Bewerten. Wer hätte gedacht, dass ein Wein Käseln kann. Auch den Ausflug in das Thema Temperaturschäden fand ich gut.

Dann folgt der Block Umgang mit Wein über Gläser, das Ausschenken, Temperatur und Lagerung. Hier ist der gute Tipp enthalten, Schaumweine immer mit einer um 45 Grad geneigten Flasche zu öffnen.

Das Kapitel Wein und Speisen geht mit anschaulichen Darstellungen darauf ein, wie sich z.B. Käse, Fleisch, Gemüse, Kräuter und Gewürze mit welchem Wein paaren lassen.

Dann folgt der umfangreichste Teil „Weinstile“ mit ca. 130 Seiten über Schaumwein, verschiedene Arten von Weiß- und Rotwein bis zum Dessertwein. Es enthält jeweils auf zwei Seiten immer ein Profil, dominierende und mögliche Noten, Anbaugebiete, Fruchtnoten je nach Jahrgangsklima, Glas- und Temperaturempfehlungen und weitere Informationen wie Stile, Qualitäten, Speisenempfehlungen, Tipps und Sachwissen.

Zum Schluss kommen die 12 Anbauländer in der ganzen Welt. Mit Infos zu den einzelnen Anbaugebieten, den wichtigsten Weinen eines Landes und einer Landeskarte.

Das Buch besteht wie der Titel schon sagt überwiegend aus sehr schönen anschaulichen Grafiken. Es ist daher besonders für Menschen geeignet, die vor zu viel Text zurück schrecken. Der Inhalt ist sehr übersichtlich und mit harmonischer Farbgebung gestaltet. Das schöne Cover passt hervorragend zu diesem Nachschlagewerk.

Gleich am Anfang werden drei schöne Aufgaben mitgegeben. Man wird aufgefordert 34 der 55 genannten Weine zu verkosten, einen Wein aus jedem Anbauland zu probieren und sich in der Blindverkostung seines Lieblingsweines zu üben.

Der Guide macht Spaß auf die nächsten Weinverkostungen und regt an auch ausgefallenere Weine und Anbaugebiete zu testen. Wir sind bislang hauptsächlich im Bereich der deutschen Weine bewandert und werden mit diesem Buch sicher unseren Horizont erweitern können, denn es hat als Schwerpunkt internationale Weine und ist besonders auch für Einsteiger geeignet.

5 von 5 Punkten

Weitere Infos:

Die Weinsommelière und Grafikdesignerin Madeline Puckette hat sich mit dem preisgekrönten Wein-Blog Winefolly.com, auf dem ihr New-York-Times-Bestseller Der ultimative Wein-Guide beruht, einen Herzenswunsch erfüllt. Große Weininstitute wie The Court of Master Sommeliers und Guild of Sommeliers nutzen ihre Arbeit als Schulungsmaterial.

Justin Hammack ist Unternehmer und gründete gemeinsam mit Madeline Puckette den Wein-Blog Winefolly.com. Dort ist er verantwortlich für Unternehmensentwicklung, Internetauftritt und Informationsverarbeitung sowie sämtliche Video- und Fotoinhalte des Blogs.

Inhalt:

Rot oder weiß? Cabernet oder Merlot? Welcher Wein zu welchem Essen? Guten Wein zu finden ist leichter, wenn man sich ein wenig auskennt. Ob Geschmacksprofile, die wichtigsten Weinregionen oder Tipps zum Erschmecken und Servieren: Sommelière Madeline Puckette und Justin Hammack haben einen einzigartigen Weinführer kreiert, der mit bunten Grafiken schnell und einfach alle Basics über Wein vermittelt und dabei auch noch Spaß macht. Die Weinbibel fürs 21. Jahrhundert!

Advertisements

Über bettysweltblog

Bücher, Katzen, Kochen, Garten, Hausbau; Rezensionen, Rezepte, Tipps
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Rezensionen abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s