Rezept: Maronencremesuppe

20161231_184329

Letztens haben wir eine Maronencremesuppe mit Kartoffel-Lauch-Gröstl nach dem Rezept der Living at Home 12/2016 gekocht.

Maronencremesuppe mit Kartoffel-Lauch-Gröstl

Das Ergebnis war sehr lecker, aber wir würden in Zukunft einige kleine Änderungen vornehmen. Wir würden die doppelte Menge an Maronen verwenden, da uns die Suppe in dieser Hinsicht nicht geschmacksstark genug war. Die Kartoffeln haben wir roh verwendet, in kleine Würfel geschnitten und dann knusprig in Öl angebraten, das passt ganz prima zur Suppe. Die Menge an Schlagsahne fanden wir viel zu viel, da reicht sicher die Hälfte.

Insgesamt erhält man eine sehr schmackhafte Suppe, die man prima als Vorspeise anbieten kann. Das Besondere ist hier das zusätzliche Kartoffel-Lauch-Gröstl, das den Genuss der Suppe sehr schön ergänzt und auch optisch was her macht. Viel Spaß beim Nachkochen!

Advertisements

Über bettysweltblog

Bücher, Katzen, Kochen, Garten, Hausbau; Rezensionen, Rezepte, Tipps
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Rezepte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s