Kochleserunde mit Nils Egtermeyer: Dorade im Pergament mit Schmorgemüse und Basilikum

Letzten Freitag haben wir dann unser erstes Rezept aus dem neuen Kochbuch „Einfach frisch kochen“ von Nils Egtermeyer probiert. Das Bild zum Rezept „Dorade im Pergament mit Schmorgemüse und Basilikum“ lässt einem schon das Wasser im Mund zusammen laufen und auch die aufgeführten Gemüse wie Fenchel, Paprika, Schalotten und Frühlingszwiebeln konnten wir uns als Beilage sehr gut vorstellen. Gerne wollten wir mal die Zubereitungsart im Ofen in Pergament eingeschlagen ausprobieren.

Der absolute Hit ist eine Art Gremolata, die man aus Knoblauch, Zitronenthymian und Zitronenabrieb herstellt. Diese kommt dann in den Bauchraum und wird auf dem Fisch verteilt. Ganz wichtig ist auch der gezupfte Basilikum, der zum Schluss aufs Essen kommt. Das ergibt alles zusammen ein unglaublich tolles, intensives und neues Aroma! Wir waren total begeistert! Eigentlich hat das Rezept sogar 5 Punkte mit Sternchen verdient!

Ich kann mich nur wiederholen: Die Rezepte sind gut geschrieben, gut lesbar, logisch aufgebaut, danach kann man wirklich arbeiten. Die zusätzlichen Notizen enthalten manchen guten Tipp.

5 von 5 Punkten

Kochbuch Rezension: Einfach frisch kochen von Nils Egtermeyer

Advertisements

Über bettysweltblog

Bücher, Katzen, Kochen, Garten, Hausbau; Rezensionen, Rezepte, Tipps
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, myHome, Rezensionen, Rezepte abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s