Hausbau: Rollrasen Verlegung

                     

Vorgestern wurden dann unsere 230 qm Rollrasen geliefert, auf 5 Paletten. Das Verlegen ist wirklich ein Kinderspiel, wenn der Boden entsprechend vorbereitet ist, aber mit dem Gewicht der Rollen darf man sich nicht vertun. Eine Rolle wiegt bis zu 20 kg und ergibt 1 qm Rasen. Mein Mann musste also innerhalb von 2 Tagen ca. 4 Tonnen Rasenrollen schleppen. Das bedeutet Anheben von der Palette in die Schubkarre und dann wieder von der Schubkarre auf den Boden… Da spürt man hinterher ganz schön, was man körperlich geleistet hat… Ich konnte wegen chronischem Rücken leider nicht beim Heben helfen. Ich habe dann das Ausrollen, Einpassen und Zuschneiden übernommen, was ständiges Bücken und Rumkrabbeln erfordert. Die ganzen Arbeiten müssen binnen 36 Stunden erledigt sein, da der Rasen sonst schon anfängt enorm zu leiden. Durch den Druck der darüber liegenden Rollen und durch das feucht warme Klima verbreitet sich ganz schnell Schimmel. Der ausgelegte Rasen wird dann zunächst noch mit der Walze angedrückt und dann sofort gewässert.

Aber für diese unheimlichen Mühen bekommt man auch direkt eine ganz tolle Belohnung! Der Rasen sieht sofort richtig saftig grün und lebendig aus. Es stellt sich direkt ein Gefühl von Garten ein. Wir waren mit der Qualität der gelieferten Ware sehr zufrieden! Nun heißt es Wässern, Wässern, Wässern… Zunächst muss richtig durchgewässert werden bis zum Boden darunter und dann haben wir noch Starterdünger aufgebracht und nochmals gewalzt und wieder gewässert.

Da wir noch Verschnitt und 10qm Zusatz eingeplant hatten, waren schlußendlich 35 qm zu viel, die wir zum Glück an Nachbarn abgeben konnten.

Am Mittwoch kommt dann noch unser Gartenhaus. Bei dem zu erwartenden guten Wetter können wir dann auch noch gleich mit dem Aufbau starten. Die Beete drumherum haben wir ja auch schon mit Unkrautschutzfolie versehen und können nun mit der Bepflanzung beginnen. Unser mitgenommener Bambus wartet schon aufs Einpflanzen. Der Pinienmulch zur Abdeckung der Beete wird dann wahrscheinlich nächste Woche geliefert.

       

Advertisements

Über bettysweltblog

Bücher, Katzen, Kochen, Garten, Hausbau; Rezensionen, Rezepte, Tipps
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, myHome abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Hausbau: Rollrasen Verlegung

  1. lesenundmehr schreibt:

    Sieht toll aus! Ich drücke euch die Daumen, dass es auch so bleibt. Eine Nachbarin von mir, hatte leider richtig Pech. Nach einem Jahr war gar nichts mehr schön, stattdessen vermoost und voller Unkraut 😑 Das hat uns vom Rollrasen abgehalten.

    Gefällt mir

  2. Buchbahnhof schreibt:

    Hey!
    Weil die Nachbarn was über hatten, bin ich auch mal an Rollrasen gekommen, mit dem ich ein Blumenbeet platt gemacht habe. Es sah wirklich super aus. Wichtig ist wässern, wässern, wässern. Man sieht sonst auch sehr schnell, wie er leidet, vor allem bei diesen Temperaturen. Aber wenn er erstmal richtig angewachsen ist, dann ist das echt wundervoll, weil einfach viel schneller, als Rasen zu sähen.
    LG
    Yvonne

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s