Herbst 2017: Neuerscheinungen Kochbücher

Zu meinem großen Erstaunen habe ich festgestellt, dass in diesen Herbst eine ganze Menge sehr interessante Kochbücher erscheinen, auch rund um das Thema Low Carb. Besonders haben mich da die Bücher „Low Carb Backen“ von Dr. Oetker und „Happy Carb: Mehr Low-Carb-Lieblingsrezepte“ von Bettina Meiselbach angesprochen. Aber auch auf die einfachen, appetitlichen Rezepte aus „Auf die Bleche, fertig, los!“ von Gabriele Gugetzer freue ich mich. Das praktische garen auf dem Blech scheint gerade ein Trend zu sein. Ich bin schon sehr gespannt auf die verschiedenen Bücher!

Legt Ihr Euch auch hin und wieder mal ein neues Kochbuch zu? Ich finde, wenn man fast täglich versucht gesund zu kochen, dann braucht man hin und wieder auch mal neue Inspirationen, neuen Input. Das hält bei mir die Motivation aufrecht.

Hier folgt eine Auswahl der Kochbuch Neuerscheinungen im Herbst 2017.

Werbung

Happy Carb: Mehr Low-Carb-Liebl​ingsrezepte von Bettina Meiselbach

Mehr geht nicht? Falsch gedacht, denn die Happy-Carb-Erfolgsbloggerin Bettina Meiselbach legt nochmal kräftig nach und beglückt ihre Fans mit einem neuen kunterbunten Kochbuch. 150 großartige Low-Carb-Rezepte aus der Happy-Carb-Küche, die ganz laut Iss-Mich-Jetzt! rufen.

Mit ihrem typischen Charme begeistert Bettina Meiselbach erneut und zaubert wunderbare Leckereien auf den Teller. Von der herzhaften Köttbullarsuppe bis zum raffinierten Zwetschgenkuchen. Schmeckt nicht? Klappt nicht? Langweilig? Gibt es hier alles nicht. Nie. Das lieben »Betti« Meiselbachs tausende treue Leser online und offline ganz besonders!

Low Carb Backen von Dr. Oetker

Naschen erlaubt! Beliebte Back-Klassiker wie Marmor-Gugelhupf, Schwarzwälder Kirschtorte, Maulwurf-Torte, Brownies, Waffeln und Cookies gibt es jetzt auch in der genussvollen Low-Carb-Variante. Das Dr. Oetker Low Carb Backbuch versammelt die 40 besten Low Carb Back-Rezepte von süß bis herzhaft. Herrlich lecker und trotzdem weniger süß!
Wie das geht? Statt mit klassischen Zutaten wie weißem Zucker und Weizenmehl werden die Rezepte einfach abgewandelt. Die Low Carb Varianten beliebter Klassiker werden mit alternativen Zutaten gebacken: Statt Weizenmehl wird zum Beispiel Mandel- oder Kichererbsenmehl verwendet und statt Zucker lieber Erythrit oder Birkenzucker. Gebacken wird auch mit Gemüse, mit Nüssen, Leinsamen oder Kokosmehl. Damit ist Low-Carb-Gebäck im Geschmack übrigens oft intensiver und charaktervoller als „nur“ mit weißem Mehl Gebackenes. Und es schmeckt im Vergleich dann auch weniger süß!
Das ist Back-Glück auf die gesunde Art. Dabei kann man sich gar nicht entscheiden, was zuerst in den Ofen bzw. auf die Kaffeetafel kommen darf: Klassiker wie Apfel- und Zupfkuchen, Blechkuchen á la Bienenstich oder feine Minis wie Nussecken, Windbeutel und Kirsch-Strudel-Säckchen? Ungewöhnliches wie die Biskuitrolle mit Erdbeeren und Avocadocreme oder Schoko-Muffins mit Pastinaken? Auch Trendgebäck wie Cake-Pops und feine Torten mit Himbeer-Sahne oder die Schokomousse und die Tiramisu-Torte finden sich im Dr. Oetker Low Carb Backbuch. Und natürlich geht es auch herzhaft: Walnuss-Leinsamen-Mandel-Brot, Chia-Frischkäse-Brötchen passen gut zum Frühstück; deftige Schinken-Käse-Öhrchen oder Cheddar-Muffins sind ein toller Snack zwischendurch.


Anders backen zu Weihnachten: Gesunde Alternativen zu Weißmehl und Haushaltszucker von Ulli Zika

So versüßen Sie den Advent ohne Kalorienbomben
Die Ernährungs-Expertinnen Anja Haider-Wallner und Ulli Zika haben beliebte X-Mas-Klassiker wie Vanillekipferl, Kokosbusserl, Lebkuchen und Weihnachtsstollen ohne Weißmehl und weißen Zucker neu interpretiert.
In ihren verführerischen Backrezepten kommen vollwertige Mehle aus Emmer, Einkorn, Kamut und Dinkel sowie glutenfreie Varianten aus Buchweizen, Mais oder Reis zum Einsatz. Statt mit Haushaltszucker wird mit Birken-, Vollrohr- oder Ayurvedazucker, Apfelsüße, Honig und Früchten gesüßt. Alle Rezepte sind nach Unverträglichkeiten gekennzeichnet, und selbstverständlich kommen auch Veganer nicht zu kurz.
• 60 weihnachtliche Kekse, Kuchen und Desserts plus kulinarische Geschenke
• Gewusst wie: Emmer, Einkorn, Birkenzucker & Co richtig eingesetzt
• Viele Tipps und Tricks zur Verarbeitung
• Rezepte mit Pflanzenmilch und ohne Ei für Veganer



Low Carb Brot & Brötchen: 50 kohlenhydratarme und weizenfreie Rezeptideen von Tanja Braune

Mit gutem Gewissen eine Scheibe abschneiden: Brot und Brötchen – fast – ohne Kohlenhydrate
Der Low-Carb-Lifestyle ist gut in den Alltag zu integrieren, man kann sich satt essen, und die Kilos purzeln dennoch. Was vielen Anhängern aber bald fehlt, ist ein gutes Brot. Supermärkte bieten zwar Eiweißbrote an – oft jedoch mit Inhaltsstoffen wie Acrylamid oder Emulgatoren und mit fast genauso vielen Kohlenhydraten wie klassisches Brot.
Selbstgemachtes ist hier die beste Alternative. Tanja Braune hat mit Topfen, Joghurt, Nüssen, Samen, Mandel- und Kürbiskernmehl 50 – fast – kohlenhydratfreie Rezepte kreiert: Brot und Brötchen schmecken wunderbar und sind meist einfach und schnell hergestellt.
• Low Carb – auch fürs Gebäck
• 50 Rezepte für schmackhaftes Brot und feine Brötchen



Auf die Bleche, fertig, los! von Gabriele Gugetzer

Geringer Aufwand, maximaler Genuss: Essen vom Blech, die neue einfache Art des Kochens. Für jeden etwas: Blechgerichte mit Fleisch, Geflügel, Fisch im Veggie-Style und sogar süße Kreationen. Die Basics: Bleche und Zubereitungsarten (rösten, backen, grillen), Reste köstlich verwerten.

Alles auf 1 Blech: Clever im Ofen gegart von Molly Shuster

Ofengerichte haben viele Vorteile, die sich dieses Kochbuch mit vielen Rezepten für leckere Ofengerichte zunutze macht. Die Gerichte sind schnell und einfach zubereitet und lassen sich gut vorbereiten. Darum eignen sich Ofengerichte hervorragend für den Alltag, um für die Familie zu kochen oder auch für Freunde. Und das Beste: Für die Rezepte in diesem Kochbuch benötigen Sie gerade einmal drei Ofenformen ein Backblech, eine Bratform und eine Auflaufform. So entsteht kaum Aufwand für den Abwasch. Als Grundzutaten für die Ofengerichte in diesem Buch dienen Fleisch und Geflügel, Fisch und Meeresfrüchten oder Gemüse. Sie finden in diesem Kochbuch etwa Rezepte für Brathuhn in vielen Variationen, aber auch für Steak, Würste, Muscheln und diverse Fischsorten aus dem Ofen. Das Kochen im Ofen eignet sich aber auch hervorragend für die vegetarische Küche: ob ein ganzer Blumenkohl, ein gefüllter Kürbis, Halloumi-Käse oder ein wunderbares Gemüse-Curry. Zahlreiche Rezepte für Desserts, Beilagen und Apéro-Klassiker wie Bruschetta oder Nachos aus dem Ofen runden diese Rezeptsammlung ab. Dieses Kochbuch lotet sowohl neue Möglichkeiten für Ofengerichte aus, führt aber auch Rezepte für klassische Aufläufe, Gratins, Saucen oder Braten auf. Doch es versammelt nicht nur Rezepte für Ofengerichte, es vermittelt auch ein einfaches Schema, das bei der Zubereitung von Ofengerichten befolgt werden kann. Zuerst entscheiden Sie sich für eine Hauptzutat und eine Garmethode, woraus sich die geeignete Ofenform und die Garzeit ergeben. Zum Schluss wählen Sie Fett, Grundwürze (Zwiebel, Knoblauch), Gemüse sowie Kräuter oder weitere Gewürze. Mit diesem Schema können Sie über die Rezepte im Buch hinaus viele weitere Gerichte nach Ihrem eigenen Geschmack zusammenstellen. Die unkomplizierte und schelle Zubereitung macht die Ofengerichte, die Sie in diesem Kochbuch finden, zum unverzichtbaren Bestandteil Ihres Alltags. Ob Aufläufe, Gratins oder Braten Ofengerichte sind clever und zeitgemäss.

Das Blechkochbuch: 1 Blech – 50 Rezepte von Kate McMillan

50 Rezepte beweisen, wie sich im Handumdrehen geschmackvolle Gerichte in Rekordzeit auf den Tisch bringen lassen. Ob Rezepte für Fisch, Fleisch, Gemüse und andere Zutaten, das Blechkochbuch zeigt, wie man mit backen, rösten und grillen auf dem Blech ganz unkompliziert herrlich leckere Gerichte zaubert. Ob Pizza mit Kartoffeln und sonnengetrockneten Tomaten, Knoblauch-Shrimps mit Spargelspitzen und Zitronen-Aioli oder Rinderfilet in Kräuterkruste mit Ratatouille


Ein Blech. Kein Stress. 100 geile Rezepte von Daniel Schimkowitsch

Hunger und Lust auf richtig gutes Essen, aber keinen Bock jetzt noch groß zu kochen? Hier ist die Lösung: Einfach ein paar Zutaten auf ein Backblech packen, es in den Ofen schieben und die Füße hochlegen. In diesem Buch stellt Autor und Sternekoch Daniel Schimkowitsch 100 Rezepte vor, die du so garantiert noch nirgends gegessen hast und mit denen genau das geht. Ob Fleisch, Fisch oder vegetarisch – hier wird jeder satt und glücklich! Süße Blech-Varianten und Blech-Ideen für den Grill fehlen selbstverständlich nicht.
Und das Beste ist die unkomplizierte Zubereitung in wenigen Schritten, damit schnell wieder Zeit für die wirklich wichtigen Dinge ist.

Winter von Feißt & Feißt

Feißt & Feißt – die beiden Kochbrüder Thomas und Andreas Feißt stehen für guten Geschmack und originelle Raffinesse
in der Küche. Mit gastronomischer Sterne-Erfahrung ausgestattet haben sie eine 4-Jahreszeiten-Kochbuchreihe erarbeitet,
deren sämtliche Zutaten aus der Schwarzwaldregion stammen.
In diesem ersten Band der Reihe präsentieren sie ihre Lieblingsrezepte in Sachen Winter – von wärmenden Suppen, typischen Wintergemüsen wie Rotkraut und Wirsing und gewürzten Desserts bis hin zu opulenten Weihnachtsmenüs. Das Kochbuch ist reich bebildert mit Fotografien von Sebastian Wehrle. Die Texte stammen aus der Feder von Uwe Baumann.

Weihnachten mit den Landfrauen

Sie gehören zur deutschen Fernsehlandschaft wie „Tatort“ und die „Tagesschau“: die Landfrauen. Dutzende der sympathischen wie auch toughen Unternehmerinnen hat man bereits kennen- und lieben gelernt: Im WDR im TV-Format „Land & lecker“ und im BR in der „Landfrauenküche“. Sie sind Käserinnen, Öko-Bäuerinnen, Schnapsbrennerinnen, Herrin über Ziegen oder machen andere ganz besondere Dinge. Jetzt gibt es ein wundervolles neues Buch von ihnen: Weihnachtsrezepte quer durch Deutschland von Landfrauen aus Nordrhein-Westfalen bis Bayern. Denn die Landfrauen wissen einfach, wie man die Wochen bis zum Fest rundum perfekt zelebriert. Und offen wie sie sind, verraten sie auch ihre Lieblingsrezepte und lang gehüteten Geheimnisse. So manches Familienrezept haben sie im Laufe der Jahre perfektioniert. Winterlich Leckeres mit Rüben, Kohl, Maronen, Feigen oder Walnüssen. Vorspeisen, Hauptspeisen, Desserts. Klassiker wie Gans und Ente. Die Zutaten: selbst angebaut, gezüchtet und geerntet.

Dieser Bereich enthält Affiliate Links zu amazon, da ich Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU bin. Durch das Aufrufen der Amazonlinks können Werbekostenerstattungen verdient werden.

Advertisements

Über bettysweltblog

Bücher, Katzen, Kochen, Garten, Hausbau; Rezensionen, Rezepte, Tipps
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, BuchNews abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Herbst 2017: Neuerscheinungen Kochbücher

  1. Janna | KeJas-BlogBuch schreibt:

    Hui, eine feine Auswahl hast du hier vorgestellt! Low carb ist ja eher nicht so meines, aber ich werde mir den ein oder anderen Titel doch mal genauer anschauen – „Anders backen zu Weihnachten“ spricht mich optisch an (=

    Liebe Grüße
    Janna

    Gefällt mir

  2. Zeilen Zauber schreibt:

    Wow, das sind viele interessante Kochbücher – mal schaun, ob ich mir das eine oder andere kaufe.
    LieGrü
    Elena
    #litnetzwerk

    Gefällt mir

  3. Lieblingsleseplatz schreibt:

    Das Blech Kochbuch klingt spannend! Low Carb ist für mich eher nichts- jedoch Weizenfrei! Danke für die tollen Buchtipps!

    Gefällt mir

  4. AnnaTeresa schreibt:

    Wow, da sind ja tolle Bücher dabei. Vor allem das Blech Kochbuch finde ich klingt richtig gut. Und ich habe bisher tatsächlich erst super selten so richtig was aufm Blech gekocht – außer Pommes zählen 😀 😀

    Liebe Grüße
    Anna

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s