SUBventur: Ein Blick auf meine noch ungelesenen Buchschätze

Vor einigen Monaten bin ich auf diese schöne Aktion von Kejas Blogbuch aufmerksam geworden und habe schon seit einigen Wochen vor mich anzuschließen, aber da habe ich jetzt auch mal etwas freie Zeit und Luft für gebraucht. Vor allem um auch ein schönes Foto zu präsentieren.

Manche werden sich über meinen SUB vielleicht amüsieren. Ja, es sind nur 18 Papierbücher, aber dafür ist er gut sortiert und hält für alle Lebenslagen etwas bereit. Seit ich nun schon vor über einem Jahr mit dem Rezensieren begonnen habe und sich die Möglichkeit ergab, immer neues aktuelles Lesematerial durch Rezensionsexemplare zu bekommen, habe ich meinen SUB doch sehr vernachlässigt. Es ist kaum etwas rauf oder runter gewandert, denn aktuelle Reziexemplare zähle ich mal nicht zum SUB, denn die haben ja naturgemäß immer „Vorfahrt“.

Als Nächstes stehen aber die Weihnachtsbücher aus dem SUB an, die habe ich mir in meinem virtuellen Leseplan definitiv für Dezember vorgemerkt. Möglichst bald möchte ich auch endlich „Totenfang“ von Simon Beckett lesen. Und zukünftig werde ich mich auch wieder mehr der SUB Pflege widmen, da ich mir vorgenommen habe, auch aufgrund meiner zur Zeit sehr starken beruflichen Auslastung, bei den Reziexemplaren etwas zurückzustecken.

So, hier nun ein Foto und dann die Auflistung meiner Bücher. Wen es interessiert, welche Schätze die anderen Teilnehmer in ihrem SUB vergraben haben, kann weitere Links zu anderen Blogs ebenfalls bei Kejas Blogbuch finden. Ich möchte auch noch bei all den weiteren Teilnehmern stöbern gehen. Wenn ich dann nochmals Zeit finden sollte, will ich mir auch mal meinen eBook SUB anschauen.

Werbung

Simon Beckett – Totenfang
Fiona Blum – Liebe auf drei Pfoten
Valerie Bowman – Wie wird man einen Herzog los in zehn Tagen
Kathleen Creighton – One Christmas Knight
Jennifer Donnelly – Straße der Schatten
Suzanne Enoch – Der Teufel trägt Kilt – The Devil Wears Kilts
Lorraine Heath – Gefährlich zärtlich – Between the Devil and Desire
Lorraine Heath – TEXAS GLORY
Mona Hodgson – Hochzeit mit Hindernissen
Eva Ibbotson – Die Morgengabe – The Morning Gift
Carla Kelly – Western Christmas Proposals
Julie Klassel – Die Lady von Milkweed Manor
Sarah Morgan – Für immer und einen Weihnachtsmorgen – Christmas Ever After
Jojo Moyes – The Girl You Left Behind
Francine Rivers – Die Liebe ist stark – Redeeming Love
Nina Rowan – Ein Traum von Verlangen – A DREAM OF DESIRE
Amanda Stevens – The Sinner
Jason F. Wright – Das Weihnachtsglas

Kennt Ihr eines der Bücher schon? Sollte ich etwas aus meinem SUB unbedingt vorziehen?

Advertisements

Über bettysweltblog

Bücher, Katzen, Kochen, Garten, Hausbau; Rezensionen, Rezepte, Tipps
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, BuchNews abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu SUBventur: Ein Blick auf meine noch ungelesenen Buchschätze

  1. monerl schreibt:

    Ja, das würde ich durchaus als ein SüBchen bezeichnen! hihi
    Wenn du mal bei mir zufällig reinstolperst, bitte nicht erschrecken! 😉 Ich habe mit den Hörbüchern und eBooks angefanten. Demnächst liste ich noch meine RuBs mit den Prints auf. Das wird auch für mich interessant…

    Von deinem SuB kenne ich tatsächlich nur Totenfang und kann den Thriller empfehlen. Habe das Buch letztens gehört, meine Rezi dazu kommt bald.

    Viel Spaß beim Abbau und ein schönes Wochenende,
    GlG vom monerl

    Gefällt mir

    • bettysweltblog schreibt:

      Na, dann bin ich auf Deine RUBs gespannt! Von den bislang gelisteten kenne ich nur Austen und Baldacci. Aber das habe ich beim Stöbern schon bemerkt, die SUBs sind ja alle unglaublich unterschiedlich bestückt! 😉

      Gefällt mir

  2. Kastanies-Leseecke schreibt:

    Ein SuB von 18 *seufz* – werde ich nie erreichen 😉

    Ich kenne keins der Bücher, allerdings würde ich definitiv das von Sarah Morgan vorziehen. Ich kenne von ihr „Winterzauber wider Willen“, das ich quasi verschlungen habe!

    Liebe Grüße
    Kerstin

    Gefällt mir

  3. Janna | KeJas-BlogBuch schreibt:

    Ein Willkommen bei der SuBventur, ich bzw. wir freuen uns das du dabei bist! 18 Bücher sind doch wundervoll übersichtlich und ich kann dir „Totenfang“ sehr empfehlen!
    Warum aber steht in deinem Beitrag „Werbung“?

    Hab einen feinen rest-Abend!

    Gefällt mir

    • bettysweltblog schreibt:

      Ja, das mit der Kennzeichnung jeglicher möglicher „Werbung“ ist ja der neuste Hype unter Buchbloggern. Da gab es jetzt wohl irgendwo ne Infoveranstaltung bzw. Workshop, wo eine Anwältin dazu aufgeklärt hat. Nachdem mir das zugetragen wurde, mache ich jetzt vorsichtshalber auch mit, damit man nicht Opfer von irgendwelchen Abmahnanwälten wird…

      Gefällt mir

      • Janna | KeJas-BlogBuch schreibt:

        Aber das trifft auf deinen Beitrag hier ja nicht zu, schau mal bei „54books“ vorbei – bloggender Anwalt, hab nur leider gerad den Link nicht parat. Er schildert was wann gekennzeichnet werden muss bzw. wann eben nicht (=

        Gefällt 1 Person

      • bettysweltblog schreibt:

        Konnte ich jetzt nicht finden, aber es wird ja eben neu betrachtet. So könnte man diese Aufzählung von Büchern ja für eine Kaufempfehlung also Werbung halten… Da schreibe ich dann lieber was drüber, tut mir nicht weh…

        Gefällt mir

  4. kaisuschreibt schreibt:

    18 klingt wirklich niedlich :3
    Davon bin ich momentan weeeeit entfernt XD
    Trotzdem ist es eine feine Mischung!

    edit:
    stimme Janna zu: Lass das mit der Werbung weg… ist reine Panikmache gerade. Sind deine eigenen Bücher. Sonst müsstest du bei Selfies auch Werbung hinschreiben, wegen der Kleidung, sie seit Jahren in deinem Schrank lebt oO

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s