Montagsfrage: Hast du einen Jahresrückblick 2017 verfasst oder interessiert dich das eher weniger? Wenn ja, was magst du daran?

Jeden Montag wird auf dem Blog Buchfesserchen eine Frage rund ums Buch gestellt. Heute will ich mich auch beteiligen.

Na klar gibt es von mir auch einen Jahresrückblick 2017! Für mich ist das immer etwas Besonderes, auf das vergangene Jahr zu schauen und die Zahlen und das Erlebte noch mal zu bedenken und zusammenzufassen. Mir macht es Spaß! Schriftlich niedergelegt habe ich es nun schon zum vierten mal. Auch dieses Jahr hat mich das wieder ganz schön zum Nachdenken gebracht, da ich überraschenderweise doch relativ wenige Bücher gelesen hatte. Im Verlauf des Jahres war mir das gar nicht so bewusst geworden.

Nach so einem Rückblick kann ich das alte Jahr dann in Teilen irgendwie „wegpacken“ und das neue Jahr liegt so schön unberührt vor mir. Anders kann ich es nicht erklären… Auch die Rückblicke anderer Blogger interessieren mich, fallen sie doch oft so interessant unterschiedlich aus!

Allerdings sehe ich heute, dass ich mich noch etwas mehr zu meinen Zielen für 2018 hätte auslassen können, aber ich bin da immer etwas vorsichtig, da ja gute Vorsätze fürs neue Jahr schon immer etwas kritisch betrachtet werden. In 2018 mag ich definitiv an mehr Bloggeraktionen teilnehmen, zum Beispiel jetzt zur Monatsmitte an der Aktualisierung der SUBventur für Januar.

Advertisements

Über bettysweltblog

Bücher, Katzen, Kochen, Garten, Hausbau; Rezensionen, Rezepte, Tipps
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, BuchNews abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s